Cassys Blog über Männer, Frauen, Erotik & Feminismus

 

  

11. März 2021 von Cassandra Bouffier


Unterwegs – Oder: Die Abfuhr

 

Hallo, meine Lieben!

Manchmal bekommt man eine Abfuhr, bei der man nicht weiß, wie man sie einsortieren soll.

Im Cafe. Die Sonne scheint. Alle Stühle sind besetzt. Personal ist hoffnungslos überfordert. Am Nebentisch sitzt ein Mann. Allein. Wir beide versuchen verzweifelt, die Aufmerksamkeit einer Bedienung zu erregen

Ich (an ihn gewandt): „An so einem Tag wäre etwas mehr Personal schon ganz sinnvoll.“
Er (guckt mich kurz an): „Na ja! Da das Wetter zurzeit sehr unbeständig ist, ist das schwierig.“
Ich: „Mag sein. Aber in der Branche gehört eine gewisse Flexibilität schon dazu.“
Er (sieht mich an): „Seien Sie mir nicht böse, aber ich bin nicht an Ihnen interessiert.“
Ich (?)
Ich: „Das muss ja echt hart sein!“
Er (irritiert): „Was muss hart sein?“
Ich: „Na ja! So auf Schritt und Tritt von Frauen verfolgt zu werden, die alle was von einem wollen.“
Er (?)
Ich: „Oder wollen Sie nur mit mir nicht ins Bett gehen?“
Er (mit entgleisten Gesichtzügen): „Ich … was? … Ähh … doch … ich meine … “
Ich: „Ja, wie denn denn jetzt? Ja oder nein?“
Er wird rot.
Ich: „Lassen Sie’s gut sein! Aber für die Zukunft: Nicht jede Frau, die ein Gespräch sucht, will Ihnen an die Wäsche! Okay?!“

Bin aufgestanden und gegangen.

Wenn ich es nicht besser wüsste, könnte ich fast denken, es liegt an mir.

 

Ich wünsche Euch noch eine schöne Zeit.
Eure

 

 

 

Autor: Cassandra Bouffier

Großstadtkatze und Bloggerin aus dem Rhein-Main-Gebiet. Sternzeichen Weibsstück, Aszendent Biest. Schreibt und lästert vorwiegend über Erotik, Männer, Frauen und Partnerschaften. Auch zu finden auf Google+ und Twitter

23 Kommentare

  1. Wieeeehaa! *LOL* Das ist ja echt grenzgenial! 🙂

  2. unter minderwertigkeitskomplexen leidet DER wenigstens nicht… 😆

  3. Richtige Männer haben es nicht leicht. :ruhig:

  4. Der arme Kerl schläft heute Nacht bestimmt nicht gut…. 😥

  5. Und wenn er wüsste das wir hier über ihn herziehen….
    :rofl:

  6. Ähnliches passierte mal an einer Supermarktkasse. Aber die Priorität liegt wohl eher darin, das Beuteschema für Gesprächspartner zu überarbeiten. :zwinker:

  7. Männer, was die sich manchmal so alles einbilden, unfassbar!

    Grüße Beate

  8. Ach das hab ich ganz vergessen ……. :doh: ……….

  9. Ich darf vor Lachen zusammenbrechen, oder? :rofl:

    Männer. Echt *LOL*

  10. It’s unbelievable, isn’t it? :mrgreen:

  11. Find ich klasse 🙂

    So typisch-Situation. Selbst schon oft gesehen. Aber so reagieren konnte ich bisher nie ^^ Hut ab 🙂